Prävention

Ein Schwerpunkt meiner Praxis ist die Prävention. Es ist bekannt, dass vielen manifesten Erkrankungen eine mitunter über Jahrzehnte währende Entwicklung vorausgeht, die meist im Stillen vor sich geht. Vorbeugung bedeutet hier, durch gezielte Labordiagnostik frühzeitig Risikozeichen zu erkennen und entsprechend entgegenzuwirken.

  • Risikofaktoren für Arteriosklerose, Thrombose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Schlaganfall und Herzinfarkt (weiterführende Diagnostik: Homocystein, LipoMun, Lipidperoxidation, Lipoprotein a, Oxidiertes LDL, TMAO, PLAC-Test, ADMA…)
  • Entwicklung zu Stoffwechselerkrankungen wie Osteoporose oder Diabetes
  • Parameter zur Darmkrebsvorsorge
  • Störungen des Immunsystems
  • Ermittlung von Mangelzuständen von Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen etc.
  • Funktionsstörungen der kleinsten Einheit unseres Körpers, den Mitochondrien
  • Risikofaktoren für neurodegenerative Erkrankungen, z. B. Homocystein bei Demenz
  • Verschiedene körperlich manifestierte Stressformen (oxidativer Stress, Nitrostress, neuronaler/hormonell bedingter Stress)

Das Labor Ganzimmun bietet eine Reihe sinnvoller Präventionsprofile an, die an Ihre individuelle Situation angepasst werden können. 

 

Scroll to Top